Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kauf und Kursteilnahme bei Programmieren lernen München von unison GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand April 2021

1. Geltungsbereich

  • 1.1. Für alle Käufe und Verträge über Weiterbildungen auf der Plattform der unison GmbH mit dem Namen Programmieren-München.de (nachfolgend einfach Plattform genannt) an Unternehmen und Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
  • 1.2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  • 1.3. Unternehmen sind juristische Personen des Privatrechts und des öffentlichen Rechts sowie sonstige Unternehmen, die als Vertragspartner zu Gunsten einzelner oder mehrerer Mitarbeiter/innen und/oder Organmitglieder handeln.

2. Vertragspartner

  • Der Kaufvertrag kommt zustande mit unison GmbH, Geschäftsführer: Michael Ilic, Schleissheimer Strasse 257, 80809 München, Handelsregister: Registergericht München, HRB 213073. Umsatzsteuer ID DE 296 112 559.

3. Vertragsschluss

  • 3.1. Die Darstellung der Produkte auf der Plattform stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
  • 3.2. Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/Bezahlen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsrecht

  • 4.1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
  • 4.2. Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 4.1 Gebrauch, so haben Sie ggfs. Kosten für die Rückabwicklung des Kaufs zu tragen.
  • 4.3. Der Widerruf kann grundsätzlich immer binnen vierzehn Tagen in Anspruch genommen werden. In den meisten Fällen, und sofern uns der Vermieter der Räumlichkeiten dies gestattet, erweitern wir als Kulanz die Möglichkeit des Widerrufs bis vierzehn Tage vor Kursbeginn.
  • 4.4. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter eine Bestätigung des Kaufs per Email erhalten hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [unison GmbH, Geschäftsführer: Michael Ilic, Schleissheimer Strasse 257, 80809 München, Handelsregister: Registergericht München, HRB 213073. Umsatzsteuer ID DE 296 112 559, lernen@programmieren-muenchen.de bzw. info@unison.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster- Widerrufsformular von unserer Website benutzten (URL), das jedoch nicht vorgeschrieben ist, oder eine andere eindeutige Erklärung elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich eventuell aus Kosten unseres Zahlungsanbieters ergeben haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Preise und Minderung

  • 5.1. Sofern nichts Gegenteiliges angegeben sind in den auf der Plattform genannten Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile enthalten.
  • 5.2. Kosten für Verpflegung, Raumnutzung oder Anreise sind nicht im Preis enthalten, ausser dies ist deutlich auf der Kursseite ausgewiesen.
  • 5.3. Sollte der Verbraucher an einzelnen Unterrichtseinheiten nicht teilnehmen können, die aus Gründen die von der unison GmbH nicht zu vertreten sind (z.B. ein Wechsel des Dozenten, Wechsel des Kursraums oder Erkrankung) berechtigen den Verbraucher nicht zu einer Minderung des geschuldeten Entgelts.

6. Zahlung

  • 6.1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte, Lastschrift, oder den anderen durch unseren Zahlungsanbieter Stripe angebotenen Zahlungsarten.
  • 6.2. Die angebotenen Zahlungsarten können vom Zahlungsanbieter Stripe abgeändert und deren Reihenfolge angepasst werden. Dies hängt teilweise von technischen Anforderungen ab und kann nicht durch uns beeinflusst werden.
  • 6.3. Sofern nichts anderes angegeben ist, ist der Kaufpreis entweder sofort bei Kauf oder falls durch die Zahlungsart verursacht, spätestens nach 14 Tagen zu begleichen.
  • 6.4. Ist der Kaufpreis nach 14 Tagen noch nicht beglichen behalten wir uns das Recht vor den Kauf Rückgängig zu machen und den Kursplatz wieder freizugeben.

7. Pflichten und Leistungen

  • 7.1. Die vertraglich vereinbarte Leistung der unison GmbH beinhaltet:
    • Unterrichtung des Verbrauchers gemäß der Beschreibung des Kurses auf der Plattform
    • Unterrichtung erfolgt durch qualifizierte Dozenten und Trainer
    • Stellung von Kursmaterial falls in der Kursbeschreibung angegeben
    • Stellung von Internetzugang und Präsentationshardware
    • Ausstellung eines Zertifikates über den Abschluss des Kurses bzw. einer Teilnahmebescheinigung
  • 7.2. Kursteilnehmer sind verpflichtet sich an diese Grundsätze zu halten:
    • Regeln und Anweisungen der Dozenten zu folgen
    • Einhaltung der Kursvoraussetzungen und ggfs. eigene Hardware wie Laptop zum Kurs mitzubringen
    • Einhaltung der Lizenzbestimmungen von Software, die im Kurs genutzt wird
    • Gültige Hausordnung und Vorschriften der angemieten Räumlichkeiten einzuhalten
    • Ausbildungsnachweise, bzw. Dokumentation die von externen Stellen gefordert sollten
  • 7.3. Findet der Kurs vor Ort bei Verbrauchern, bzw. Firmenkunden, statt, so ist es Sache des Kunden sich um notwendige Hardware, Veranstaltungstechnik, Internet und ähnliche Vorgaben zur Kursdurchführung zu kümmern.

8. Datenschutz

  • 8.1. Die Plattform verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten von Verbrauchern und Teilnehmenden nach Maßgabe des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) und f) EU-DSGVO. Sie erhebt und verarbeitet nur die personenbezogenen Daten, die ihr von dem Vertragspartner und/oder dem Teilnehmenden mitgeteilt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu den vertraglich vereinbarten Zwecken und ist Voraussetzung für die Durchführung der Kurse.
  • 8.2. Die Datenverarbeitung erfolgt ohne weitergehende Einwilligung nur, sofern und soweit dies für die Vertragsbegründung und/oder - abwicklung bzw. zu Abrechnungszwecken erforderlich ist.
  • 8.3. Für die Plattform gelten zusätzlich unsere Datenschutzbestimmungen die online verfügbar sind.

9. Streitbeilegung

  • Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir sind zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit, jedoch nicht verpflichtet. Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist: Universalschlichtungsstelle des Bundes Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de. Zur Beilegung der genannten Streitigkeiten werden wir in einem Streitbeilegungsverfahren ggfs. vor dieser Stelle teilnehmen.

10. Schlussbestimmung

  • Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem Gewollten am nächsten kommt. Dies gilt auch im Falle einer unbeabsichtigten Regelungslücke.