Apples WWDC 2021 Entwickler Konferenz findet in einer Woche statt

1. Juni 2021 — Michael Ilic

Die weltweit größte Konferenz für Entwickler in Apple's Ecosystem ist in einer Woche. Da die Messe dieses Jahr wieder nur online stattfindet zeigen wir wie man sie am besten verfolgt.

Apples WWDC 2021 Entwickler Konferenz findet in einer Woche statt

Was ist die WWDC?

Jedes Jahr veranstaltet Apple eine große Entwickler Konferenz, die World Wide Developers Conference (WWDC). Auf dieser Veranstaltung werden alle Neuerungen für Entwickler vorgestellt, die Produkte für Apple Systeme veröffentlichen oder planen. Seit letztem Jahr findet die Messe durch die Pandemie bedingt nur online statt während sie sonst in San Francisco bzw. San Jose in den USA in den Messehallen abgehalten wurde. Dadurch können viel mehr Leute teilnehmen und Sessions und Vorträge live von Zuhause aus verfolgen.

Was passiert auf der WWDC?

Auf der WWDC werden neben Keynote Präsentationen auch Sessions und Labs abgehalten. Während die Keynote Ansprachen reine Präsentationen sind in denen z.B. Tim Cook die Eröffnungsrede hält sind die Sessions und Labs intensivere Vorstellungen von Neuerungen für Coder. Sessions beschäftigen sich intensiv mit detaillierteren Themen und zeigen auch genau wie Code angewendet wird, was neu ist, zu beachten ist und haben oft auch einen Code-along Teil, in dem man selbst mitprogrammieren kann. Bei Labs muss man sich einen Termin buchen und bekommt ein Gespräch mit einem Apple Entwickler, um seine Fragen zu klären.

Neben einer neuen Version von Apples Betriebssystemen iOS und macOS wird auf der WWDC oft auch neue Hardware vorgestellt. Dieses Jahr wird erwartet, dass wir Einblicke in erste Versionen von iOS 15 bekommen, macOS 12, watchOS 8 und eventuell neue MacBook Pro Modelle mit Apple's eigenen Chips zu sehen bekommen. Die neuen Software Versionen werden Programmierern immer in Beta Versionen im Juni zur Verfügung gestellt, so dass sie Zeit haben ihre Apps zu updaten um neue Funktionen direkt zum Start zu nutzen. iOS 15 wird dann wahrscheinlich Ende September für alle offiziell veröffentlicht.

Wie kann ich die WWDC verfolgen?

Die WWDC21 startet am Montag, 7. Juni um 10 a.m. Pacific Time, was 19:00 Uhr unserer Zeit ist. Zu Beginn wird die Eröffnungskeynote von Tim Cook stattfinden, gefolgt von einer Platforms State of the Union, die einen Überblick über den aktuellen Stand der Apple Software Systeme gibt und einen kurzen Ausblick über Neuerungen. Danach finden Sessions und Labs statt, wobei man sich für Labs vorher anmelden muss. Alle Teile des Events werden per Live Stream im Internet öffentlich übertragen. Am besten lädt man sich vorher die Apple Developer App runter, die eine zeitliche Übersicht und direkten Link zu allen Streams anzeigt. Zudem kann man den Live Stream auch auf der WWDC Website über jeden Browser ansehen, sobald das Event gestartet ist.

Neu dieses Jahr sind Digital Lounges in denen Apple Entwickler für Fragen zur Verfügung stehen. Nachdem man sich hierfür angemeldet hat kann man seine Fragen in Textform an die Entwickler stellen und bekommt eine Antwort auf sein Anliegen. Hier gilt es zu beachten, dass die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Kostet mich die WWDC etwas?

Während früher die Events in San Francisco/San Jose etwas gekostet haben, ist die Teilnahme an der online WWDC21 kostenlos. Apple bietet sein Entwicklerprogramm an, das 100€ pro Jahr kostet. Mit dieser kostenpflichtigen Mitgliedschaft erhält man lediglich Zugang zu den neuen Beta Versionen vor allen anderen. Es hat keine Auswirkung auf die online Teilnahme an der Konferenz - diese ist gratis. Auch sonst ist nichts weiter nötig, ausser ein Browser und eine Internetverbindung.

Wir empfehlen auch für Nicht-Programmierer die Eröffnungsreden zu verfolgen, um einen Einblick in das Ecosystem von Apple zu bekommen und zu erfahren, was gegen Ende dieses Jahres neues vorgestellt wird. Die WWDC21 beginnt am Montag, 07.06.2021 um 19:00 Uhr.